Zum Hauptinhalt

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Benutzererfahrung.
Lesen Sie unsere Cookie-Erklärung

Tanz Kongress 2022 | Mainz | Sharing potentials

Nachhaltigkeit

Wir, das Leitungsteam des Tanzkongress 2022, haben uns bemüht, in unserer Arbeit so nachhaltig und ressourcenschonend wie möglich zu agieren und dies grundlegend bei der gesamten Gestaltung des Kongresses entsprechend umzusetzen. Zu diesem Zwecke haben wir uns vom Institut für Zukunftskultur sowie The Changency fachkundig beraten lassen, einen Workshop besucht und eine eigene Nachhaltigkeitsstrategie für die Bereiche Mobilität, Catering, Energie, Ressourcen, Abfall und Kommunikation entwickelt.

Zu den bedeutungsvollsten Maßnahmen zählen für uns an erster Stelle der Hinweis an alle Workshopleiter:innen, Sprecher:innen, Künstler:innen etc., die der Kongress eingeladen hat, dass Flugreisen wann immer möglich vermieden werden sollen und diese erst ab einer Anreise von 800km erstattet werden. Ebenso die bewusste Entscheidung, keine Autotransfers zum Flughafen Frankfurt anzubieten. Allen Anreisenden wird die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr bis zum Mainzer Hauptbahnhof empfohlen, Taxikosten werden nicht erstattet. Des Weiteren sind alle Hotels, die das Leitungsteam für seine Teilnehmenden gebucht hat, in der Innenstadt von Mainz, fußläufig zu den Spielstätten des Kongresses gelegen. Für weitere Strecken bieten wir eine Kongress-Fahrkarte für alle vier Tage an, die für weniger als 10 Euro die Fahrt im gesamten Verkehrsverbund ermöglicht.

Auch im Bereich von Ressourcennutzung war es uns wichtig, wann immer möglich auf vorhandene Materialien zurückzugreifen. So haben wir uns etwa bei der Ausstattung/Möblierung dafür entschieden, alte Bühnenbildelemente aus dem Mainzer Theaterfundus zu nutzen und so umzugestalten bzw. zu planen, dass sie anschließend beispielsweise für Theaterfeste des Hauses weiter genutzt werden können. Gastcompagnien, die nach Mainz reisen, sind gebeten, bei ihrer Ausstattung nur mitzubringen, was sie nicht auch aus unserem Fundus nutzen können. Es besteht das Angebot, auf unsere Materialien zurückzugreifen, um vermeidbare Transporte entfallen zu lassen. Ein für uns von Anfang an zentraler Punkt war außerdem die Entscheidung, dass der Tanzkongress 2022 als rein vegetarischer Kongress stattfinden wird. Das heißt, alle von uns organisierten Speisenangebote, enthalten kein Fleisch und sind zum Teil zertifiziert (Bio, fair trade). Wenn möglich, bieten wir vegane Alternativen. Dafür stellt auch die Theaterkantine ihr Angebot in der Zeit des Kongresses komplett um. Um Essensverschwendung vorzubeugen, bemühen wir uns um ausreichende, aber keine übergroßen Portionen. Dem Leitungsteam ist darüber hinaus wichtig, auf Müllreduzierung zu achten. Deshalb sind alle Kongressteilnehmenden aufgerufen, ihre eigenen Trinkflaschen mitzubringen und Leitungswasser zu konsumieren. Einweg-Geschirr und Give aways werden bewusst vermieden, auch vermeintlich nachhaltigere Alternativen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die ausschließliche Nutzung von Ökostrom leider nicht möglich. Hierfür bestehen diverse Einzelverträge mit Stromanbietern bei den verschiedenen Spielstätten, deren Laufzeiten keine kurzfristigen Änderungen ermöglichen. In anderen Bereichen, wie zum Beispiel der WLAN-Verfügbarkeit, wurden hingegen durch lokale Kooperationen vorübergehende Infrastrukturen ermöglicht, die anschließend nicht ungenutzt zurückbleiben, sondern abgebaut und anderenorts weiterverwendet werden. Selbstverständlich haben wir auch im Leitungsteam selbst über unser Verhalten gesprochen und uns auf eine möglichst papierlose Arbeitsweise geeinigt, Verträge werden für alle digital vorgezeichnet und nicht postalisch in die ganze Welt verschickt. Teammeetings mit Teammitgliedern, die nicht in Mainz leben, fanden in den meisten Fällen ebenfalls digital statt. Auch haben wir uns dafür entschieden, Printprodukte wie dieses hier in eher geringer Stückzahl zu produzieren und Informationen, wann immer für alle zugänglich, digital zu übermitteln. Aus diesem Grund wurde beispielsweise auch eine Buchungssoftware für die einzelnen Veranstaltungspunkte gewählt, die mit einem QR-Code den Zugang zu diesen gewährt, ohne dass man Einzeltickets drucken muss. Trotz aller Bemühungen ist klar, dass eine ressourcenschonende Veranstaltung nur durch das Mitwirken aller Gäste lebendig wird und so freuen wir uns darauf, gemeinsam die uns wichtigen Punkte bestmöglich umzusetzen.