Zum Hauptinhalt

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Benutzererfahrung.
Lesen Sie unsere Cookie-Erklärung

Tanz Kongress 2022 | Mainz | Sharing potentials

Auf den Schultern der Giganten 2.0

Mit: Liane Simmel, David Russo
Workshop Tanzausbildung
Sa. 18.6. | 14:30 bis 16:00 | Probebühne 2 – Staatstheater Mainz
Sprache
Barrierefreiheit
DE
Barrierefrei

Probebühne 2

Probebühne 2 – Staatstheater Mainz
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz
Route (Google Maps)

Eine fortschrittliche, wissenschafts- und medienunterstützte Tanzvermittlung im Kontext des klassischen Tanzes ist von größter Brisanz für die gesellschaftliche Positionierung dieser Tanzkunst in unserer Gesellschaft. Wie kann die Informationsvielfalt aus Wissenschaft, Medienwelt und Praxis für Tanzschaffende erfahrbar und konkret nutzbar gemacht werden? Wie können Tanzstudierende zu aktiver Mitwirkung und Selbstreflexion angehalten und Situationen geschaffen werden, die einen reflektierten Lernprozess ermöglichen?

Im Sinne des lebenslangen Lernens gilt es, grundlegendes pädagogisches und wissenschaftliches Verständnis zu vermitteln, (Lern-)Prozesse effektiv zu moderieren und die künstlerische Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Voraussetzung dafür ist, dass sich Studierende und Lehrende bzw. Tänzer:innen und Tanzschaffende als Partner:innen im Entwicklungsprozess verstehen und das Zusammenwirken als ein gemeinsames Experimentieren am künstlerischen „Produkt“ begreifen.

Die Lecture erforscht unterschiedliche Sichtweisen und Bedürfnisse von Tänzer:innen im Laufe ihrer Entwicklung und forscht nach Ansätzen, wie eine integrierte und automatisierte Wissensvermittlung im Tanz etabliert werden kann. Mit Blick auf die Nachhaltigkeit der Pädagogik eröffnet sie eine Recherche nach Wegen und Methoden für einen vertieften Reflexionsprozess, welcher den Startpunkt für einen komplexen und multidirektionalen pädagogischen Ansatz bildet.

Diese Veranstaltung wurde aus dem Open Call in das Programm aufgenommen.

Participants