Zum Hauptinhalt

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Benutzererfahrung.
Lesen Sie unsere Cookie-Erklärung

Tanz Kongress 2022 | Mainz | Sharing potentials

Beings

Von und mit: Yin-ying Lee & Yeu-Kwn Wang / Shimmering Production
Performance Asian Connections through Bodily Expressions Künstlerisches Programm
So. 19.6. | 16:00 bis 16:30 | Karmeliterplatz – Outdoor
Sprache
Barrierefreiheit
EN
Barrierefrei

Karmeliterplatz

Karmeliterplatz – Outdoor
Karmeliterplatz
55116 Mainz
Route (Google Maps)

Von eins zu zwei – ich sehe „Ich“ durch uns.

Beings ist inspiriert vom chinesischen Schriftzeichen „人” (Person). Der Tanz verkörpert die beiden einander stützenden Kalligrafie-Striche, die eng miteinander verbundenen Darsteller:innen und die Verbindung zwischen Reispapier und Tinte.

Zwei Tänzer:innen performen auf einem 4 mal 4 Meter großen, handgefertigten, geschichteten Reispapier, ihr Tanz übersetzt die Spannung ihrer Beziehung. Vom intimen Walzer bis hin zu schnellen, ineinander verschlungenen und aufeinander reagierenden Bewegungen fordern sich die Tänzer:innen gegenseitig heraus, indem sie ihr Gewicht und ihre Mitte verlagern, sich selbst und das Gegenüber stützen. Das Reispapier ist Träger aller Bewegungen, Emotionen und Fortschritte; es dokumentiert alles vollkommen unverfälscht. Durch die Bewegungen wird es zerknittert und verdreht, und die schwarze Kalligrafietinte, die an den Tänzer:innen herunterläuft, hinterlässt unauslöschliche Spuren.

Indem die Bewegungen gegeneinander gerichtet sind und sich gleichzeitig ausbalancieren, entsteht das vielschichtige Bild einer Beziehung. Der Choreograf lädt die Zuschauer:innen ein, zu reflektieren und zu befragen, was „uns“ definiert.

Credits:

Choreographie: Yeu-kwn Wang
Tänzer:innen: Yin-ying Lee, Yeu-kwn Wang
Dramaturgie: Yun-cheng Chen
Musik: The Tennessee Waltz, Louange à l'éternité de Jésus
Papierdesign: Guan-lin Chen
Lichtdesign: Joanne Shyue
Kostümdesign: Eno Lin
Tour Management: Salina Yeh

Dieses Projekt wird zum Teil durch einen Zuschuss der National Culture and Arts Foundation, Taiwan, ermöglicht.