Zum Hauptinhalt

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Benutzererfahrung.
Lesen Sie unsere Cookie-Erklärung

Tanz Kongress 2022 | Mainz | Sharing potentials

Scores That Happen

Von und mit: Elena Hoof, Anna Laura Wieczorek
Workshop Open Calls
Fr. 17.6. | 16:30 bis 18:00 | Outdoor – Institut français Mainz
Sprache
Barrierefreiheit
EN
Barrierefrei

Institut français Mainz

Outdoor – Institut français Mainz
Schillerstraße 11
55116 Mainz
Route (Google Maps)

Wir beschäftigen uns mit Scores im Sinne von Spuren / Notationen aber auch als "Instructions", die uns (zukünftige) Praxen vorgeben: Welche Scores kann ich erfinden, um sie als Basis für meine künstlerische Praxis zu nutzen? Wie kann ich Scores auf Basis von Geschichten / Biografien / Themen entwickeln? Welche Potentiale kann ein Score aktivieren? Wie zukünftig ist ein Score und welche Zukünfte kann er mithilfe / über / durch seine Spur erschaffen?

Wir erforschen Praxen, die den Körper als Medium zentrieren und schreiben mit ihm neue Geschichten. Wir forschen an zukünftiger Geschichtsschreibung, an Formen der Narrationen und hinterfragen dabei immer wieder: Wie sieht so ein Körper der Zukunft aus? Der Begriff "Score" hilft uns dabei, uns über die tanzwissenschaftliche Definition einer Notation hinaus, mit Verständnissen von Raum und Körpern auseinanderzusetzen. Unsere Perspektiven beziehen sich dabei zum einen auf den menschlichen Körper in einem Verhältnis zur Zeitlichkeit, gleichzeitig wird die Zukunft selbst, als eigener Zeit-Körper entworfen.